Die Anime-, Manga- und Japan-Convention „Wie.MAI.KAI 2010 2.0 – Die Rhein-Main-Con“ fand am 23. Oktober im Bürgerhaus Kastel in Wiesbaden (Mainz-Kastel) als offizi-elles Pre-Event im Rahmen „150 Jahre Freundschaft Deutschland Japan“ statt und be-grüßte knapp 700 Besucher und Gäste.

Das Rahmenprogramm bestand aus einem Bühnenprogramm, Wettbewerben, Work-shops, Fanartausstellern, Bring & Buy, Gamesroom, dem beliebten Maidcafé “MaiDelicious” mit den hübschen Maids, einem Japanstand, einer Fotoecke sowie Händlern und Ausstellern.

Im Showprogramm sorgte unter anderem die Sängerin Tsubomi, die sich auf J-Pop und J-Rock spezialisiert hat, für musikalische Unterhaltung. Sie sang viele original japanische Opening- und Ending-Songs bekannter Animeserien und Videogames sowie selbst kom-ponierte Songs auf Japanisch. Die frisch gegründete Musicalgruppe K!Seki wartete mit einem Stück zu Kamikaze Kaito Jeanne auf. Für Comedy-Unterhaltung sorgte der Standup-Comedian Shinji Schneider, der sich auf Anime, Manga, Games und Conventions spezialisiert hat, mit seiner aktuellen Show “Fan@Work“.
Beim beliebten Cosplaywettbewerb der Wie.MAI.KAI konnte jeder Cosplayer entweder bei einem Einzel- oder Gruppen-Cosplay teilnehmen und auf der großen Showbühne seine eigene Show darbieten. Für die Gewinner des Wettbewerbs gab es tolle Preise u.a. von Animagine, Anime House, Gan-Shin Records, Copic Ciao, Kazé, Pummeldex, Rapid Eye Movies, raptor publishing, Tokyopop, Universum Anime oder JNTO zu gewin-nen.

Das berühmte Maidcafé “MaiDelicious” sorgte in Kooperation mit dem hauseigenen Caterer für das leibliche Wohl der Besucher. Dazu wurde die hausinterne Gaststätte im Stil eines japanischen Maidcafés mit rosa Tischdecken, Blumen, Postern oder Girlanden geschmückt. Sieben Maids, in besonders liebevollen gestalteten Maid-Kostümen, ver-sorgten die Gäste mit Kaffee, Kuchen, Muffins und anderen Leckereien.

Aktiv teilnehmen konnten die Besucher bei den zahlreichen Workshops und im Gamesroom. Das Workshop-Programm bot zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Cosplay mit dem Schwerpunkt der Gestaltung von Kostüme und Assessoirs oder zum Thema Japan mit gezielten Reisetipps und Orientierungsinformationen bezüglich öffent-licher Verkehrsmittel innerhalb Japans. Der Gamesroom bot eine bunte Mischung aus Videokonsolen, japaninspirierten Brettspielen sowie Shogi, vertreten durch den Verein Shogi Kurpfalz Rhein-Neckar.

Am Japanstand wurde die Möglichkeit geboten sich rund um Japan zu informieren, so-wie Reisetipps abseits eingetretener Touristenpfade einzuholen. Auch das beliebte 1-Yen-Münzspiel, bei dem eine Portion Glück und Geschick von Nöten ist, um eine 1 Yen Münze geschickt in ein Schälchen, in einem mit Wasser befüllten, Aquarium zu platzie-ren, fehlte nicht. Hier gab es hochwertige Preise wie DVDs zu gewinnen.

Im Händlerraum boten namenhafte Händler der Szene, wie Manga-Mafia, Otaku-san, myCostumes, FinalFun, Ruzi oder X-tra-Boox aktuelles Merchandise an und verschafften die Möglichkeit sich mit Raritäten einzudecken. Neben dem Händlerraum bot der Bring & Buy-Bereich den Besuchern die Möglichkeit eigene Sachen zum Verkauf anzubieten sowie günstige oder gar vergriffenen Schnäppchen zu machen.

Im Fanartbereich stellten Aussteller themeninspirierte Zeichnungen und Kunstobjekte aus. Dabei zog der Verein Freigeist e.V. mit seiner Live-Kunst Interessierte aktiv in die Kunst mit ein.
Zum Ausklang wurde im Abendprogramm ein Anime-Kino mit Filmen für jung und alt, wie „Mai Mai Miracle – Das Mädchen mit dem Zauberhaar“ oder „Garden of Sinners“, angeboten.

Fotogalerie Wie.MAI.KAI 2010 2.0

 

Hallo Wiesbaden: 25. Oktober 2010 – RheinMain TV
European Youth Circus: 16 Jugendliche aus Wiesbaden und der Umgebung werden Teil der großen Show auf dem Dern’schen Gelände.Pranger, Galgen und Schandmaske: Im Rüdesheimer Foltermuseum herrscht eine recht gruselige Atmosphäre. Bunte Welt: Die Manga- und Animeszene präsentierte sich am Wochenende in Mainz-Kastell. (ab Minute 9:56)

Auszug einiger Presseartikel:

Allgemeine Zeitung (Rhein Main Presse), 26. Oktober 2010
http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/9564779.htm

Wiesbadener Tageblatt (Rhein Main Presse), 26. Oktober 2010
http://www.wiesbadener-tagblatt.de/region/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/9564779.htm

Wiesbadener Kurier (Rhein Main Presse), 26. Oktober 2010
http://www.wiesbadener-kurier.de/region/wiesbaden/stadtteile/kastel/9564783.htm

Otakutimes, Oktober 2010
http://otakutimes.de/news/819/wiemaikai-20-eindrucke-zur-rhein-main-con/

Pummeldex, Oktober 2010
http://pummeldex.de/page.php?cinfoid=33336

<< Zurück zur Wie.MAI.KAI Eventübersicht