Folgende Workshops, Vorträge und Präsentationen können wir Euch bisher auf der Wie.MAI.KAI 2012 dank der motivierten Leiter anbieten. Alle Veranstaltungen – außer Para Para und Bon Odori – finden im Workshop-Raum statt.

Cast4Art & Friends Workshop „Rüstungen, Verzierungen, Masken und vieles mehr…“

blankblankblank Ihr möchtet euch eine Rüstung bauen, eine Brustblatte, Schulterstücke oder einen Helm? Ihr wollt endlich eine Maske haben, die auf euer Gesicht auch wirklich passt und zudem individuell gestaltbar ist? Ihr seid interessiert an den verschiedensten Möglichkeiten, sich Verzierungen und Figurinen zu formen? Dann nutzt unser Cast4Art Workshopangebot zur Wie.Mai.KAI und erlebt live mit, wie so etwas gehen kann!

Wir zeigen in dem Workshop, wie & wofür man die thermoplastischen Kreativwerkstoffe KOBRACAST® Art und Worbla’s Finest Art alles einsetzen kann, vom ersten Handling bis hin zu fertigen Objekten, von der Formgebung bis hin zur Oberflächengestaltung. Hierzu gibt es viele Bilder, Live-Demos plus HowToDo`s sowie Exponate zum Anfassen mit Erklärungen dazu, aber auch die Möglichkeit, selbst bei bestimmten Dingen direkt nachfragen zu können.

Zusätzlich sind wir außerhalb des Workshops selbst auch am myCostumes Stand vertreten und stehen auch da gerne für Fragen und Infos bereit! Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit Euch!

Workshopleitung: Boris Stuhlmüller („Mr. Cast4Art“) & Ralf M. Gornetzki („Last Minute Man“) http://www.cast4art.de/
Tag: Sonntag
Uhrzeit: 12:50 – 13:50 Uhr

Japan – Land der aufgehenden Sonne, Honshu, die Hauptinsel

blank Noch heute regiert als einziger Kaiser auf dieser Erde der „Tenno“ Akihito. Japan ist ein Inselreich und dazu auch wirklich reich an Inseln. Neben den vier Hauptinseln gehören noch mehr als 6000 kleinere Inseln zu Japan. Shintuismus als Hauptreligion und gleichzeitig eines der modernsten Länder dieser Welt. Etwa 127 Mio. Japaner haben nur einen Lebenstraum, der nicht größer ist als die Hälfte von Kalifornien. Tempel und Schreine in Vielzahl beherrschen scheinbar das Bild beider Städte.

Workshopleitung:
Horst Pohl (http://www.horst-pohl-dia-vortraege.de)
Tag: Samstag
Uhrzeit: 15:15 – 16:15 Uhr

Flotte Phrasen in gesprochenem Japanisch zum Thema Vocaloid (Anfänger)

blank Du bist in einem Treffen! Neben dir ist ein Japaner, der Interesse an Vocaloid hätte. Wie spreche ich ihn an? Wie kann ich mich mit ihm über Vocaloid unterhalten?
In dem Workshop werden flotte Phrasen von gesprochenem Japanisch am Thema Vocaloid vermittelt. Die Vorkenntnisse der japanischen Sprache sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer werden durch die aktiven Teilnahme an das Rollenspiel eingebunden. Das Konzept des Workshops umfasst die grundlegenden Elemente vom gesprochenen Japanisch mit aktiven Sprachübungen in kleiner Gruppe.Ideale Teilnehmerzahl: ca. 15 Dies ist eine offizielle „Mirai no Neiro“-Veranstaltung.

Workshopleitung: Yoichi Sakai
Tag: Samstag
Uhrzeit: 12:45 – 13:45 Uhr

Panel: Wie entsteht ein Anime am Beispiel von Patchi Update
blank Kim Nguyen und Christian Zehetmeier präsentieren euch auf der diesjähirgen Wie.MAI.KAI 2012 den Film „Patchi Update“. „Patchi Update“ ist ein klassischer Zeichentrickfilm im Animestil und lief bisher auf vielen verschiedenen FilmFestivals und Conventions. Mit einem kleinem Panel zeigen wir euch einen kleinen Einblick in die Zeichentrickundustrie und stellen euch unser aktuelles Projekt vor.

Leitung: Kim Nguyen und Christian Zehetmeier
Tag: Samstag
Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr

Kimono & Yukata Ankleide-Workshop

blank
“Der Kimono zerknittert? Der Yukata verdeckt die wichstigsten Stellen nicht?
Ihr wolltet schon immer einmal Wissen wie ihr euren Yukata oder euren Kimono richtig anzieht? Kein Problem; in diesem Workshop zeigen wir es euch und beantworten gerne eure Fragen zu dem Thema.
Ihr habt einen eigenen Yukata oder Kimono? Keine falsche Scheu, bringt ihn mit und wir zeigen euch gleich am lebenden Objekt wie man diesen richtig anzieht. Yukatas/Kimonos sind auch auch vor Ort vorhanden.


Workshopleitung:
Keruto Yokujo(Aussteller) http://www.celticbadehaus.de.vu/
Tag: Sonntag
Uhrzeit: 15:00 – 15:45 Uhr

Schreibworkshop – Kreativität beim Schreiben

blank Würdest du gerne schreiben – oder schreibst bereits – und hast Schwierigkeiten, Ideen für Geschichten zu finden?  Würdest du gerne schreiben, aber dein Tag ist immer so vollgepackt, dass du nicht weißt, wann du zum Schreiben kommen sollst?

Hervorragend, dann bist du in diesem Workshop genau richtig. Neben der Lösung zu den obigen Fragen gibt es auch noch einen praktischen Teil, in dem du deiner Fantasie freien Lauf lassen wirst.
Stürz dich in das Abenteuer des Schreibens!
Ideale Teilnehmerzahl: ca. 10

Workshopleitung: David Turman
Tag: Samstag
Uhrzeit: 11:30 – 12:30 Uhr

Amigurumi – Die japanische Kunst des Häkelns

 blankblank blankAmigurumi: ist eine japanische Häkelkunst, mit der kleine Püppchen hergestellt werden.

In diesem Workshop möchte ich euch in die Grundlagen des Amigurumis bzw. Häckelns einführen! Amigurumis können jede Form annehmen die ihr euch vorstellt, Tiere, Anime
charas, Sushi oder auch anderes Essen.

Es werden die Zeichen aus Japanischen Anleitungen und Abkürzungen erklärt. So seit ihr gut vorbereitet Anleitungen aus dem Internet gut und eigenständig nachzuhäkeln.

Workshopleitung: CosplayDreams http://cosplay-dreams.com/
Tag: Sonntag
Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr

Zeichenworkshop – BiColor

blank Der Zeichenworkshop widmet sich der Buntstift-Kolorations zum Thema „Bicolor“: Wie setze ich zwei Farben richtig ein, um ein Bild nicht langweilig erscheinen zu lassen? Bringe deine eigenen Outlines und Buntstifte mit (es gibt vor Ort Not-Material ;] ). Lerne etwas über Licht, Schatten und die Wirkung von Farben – der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger, als auch an Fortgeschrittene.

Workshopleitung:
 KaBoom! (Aussteller)
Tag: Samstag
Uhrzeit: 17:45 – 18:45 Uhr

Naginata – Japanisches Lanzenfechten

blank „Bûdô“ bedeutet soviel wie „der Weg des Kampfes“. Der Begriff dient heute vor allem als Sammelbezeichnung vieler traditioneller Kampfkünste und einiger moderner Kampfsportarten Japans.

„Naginata“ heißt eine historische japanische Waffe, die aus einer kurzen, gebogenen Schwertklinge an einem sehr langen Holzgriff besteht. In der heutigen Zeit bezeichnet man mit dem Wort „Naginata“ aber auch einen modernen Bûdôsport, der den Umgang mit dieser Waffenform lehrt.

In unserem Workshop möchten wir euch einerseits einen kurzen Einblick in die Welt und die Geschichte des Bûdôsports im Allgemeinen bieten und andererseits natürlich einen möglichst genauen Einblick in die Welt des Bûdôsports Naginata.

Der erste Teil unseres Workshops wird sich daher hauptsächlich mit den traditionellen Waffen der Samurai und der Entwicklung des Bûdôsports auseinandersetzen, während wir im zweiten Teil am Beispiel unseres Sports „Naginata“ zeigen möchten, wie ein Bûdôsport heute aussehen kann.

Damit man sich unter „Naginata“ auch etwas vorstellen kann, werden wir vor unserem Workshop noch eine Vorführung unseres Sports auf der Bühne geben.

Workshopleitung: Deutscher Naginata Bund e.V. http://www.dnagb.de/
Tag: Samstag
Uhrzeit: 16:30 – 17:30 Uhr

Para Para Dance by Nullse

 blank Spaß und Bewegung erwarten Euch im ParaParaWorkshop. Studiert zu populärer Musik eine aufwändige und imposante Tanzchoreographie im Workshop von Nullse.

Workshopleitung: Nullse
Tag: Samstag
Uhrzeit: 12:30 Uhr
Wichtig!: Findet im gesonderten Raum statt. Abholung der Teilnehmer am Info-Stand

Bon Odori – Japanischer Volkstanz

blank Der Bon Tanz dient zum Gedenken und der Verehrung der Verstorbenen und wird traditionell in jeder Präfektur anders getanzt. Dieser wird als fröhlicher und heiterer Ausdruck der O-Bon Feste während der O-Bon Woche im August getanzt.

Der Bon Odori-Tanzkreis Frankfurt hat sich im Jahre 2011 anlässlich des schweren Unglücks in Fukushima gegründet und steht unter der Leitung von Frau Michiko Shigeeda, der Frau des jap. Generalkonsuls. Die Mitglieder des Tanzkreises präsentieren in Ihren bunten Yukatas, Kimonos und Happis traditionelle Tänze und laden darauf folgend die Besucher der Wie.MAI.KAI zu einem gemeinsamen Tanzworkshop ein.

Workshopleitung: Deutsch Japanischer Bon Odori Tanzkreis Frankfurt (Yoichi Sakai; Chie Nishimoto)
Tag: Samstag
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Wichtig!: Findet im gesonderten Raum statt. Abholung der Teilnehmer am Info-Stand