Ein abwechslungsreiches Showprogramm mit Showgruppen, Gesang und Action sorgt auch 2017 für die richtige Stimmung und Unterhaltung. Auf dieser Seite stellen wir Euch die Showacts und Bühnenprogrammpunkte vor.

K!SEKI

Auf Souma, Megumi und die anderen Schüler der Elite-Kochschule Tōtsuki wartet eine ganz besondere Herausforderung: ein Kochwettbewerb, der sie einmal um die ganze Welt führen wird. Auf ihrer Reise werden sie nicht nur die Küchen und Rezepte verschiedener Länder entdecken, sondern auch fremde Kulturen kennenlernen, seltsamen Reiseleitern begegnen und so manches Abenteuer erleben. Dass sie dabei in zufällig ausgelosten Teams zusammenarbeiten müssen, macht die Sache nicht gerade einfacher. Und natürlich steht für die Schüler nichts Geringeres auf dem Spiel als der Verbleib an ihrer Schule! Seid dabei wenn es heißt: “Jetzt geht’s um die Wurst”.p>

Webseite: http://www.kiseki-musical.de/


Gekijō

Final Fantasy VII - Become the Beast: In Midgar wurden schon viele Geschichten geschrieben, doch keine gleicht dieser:Ein Serienmörder versetzt die Stadt und ihre Bewohner in Angst und Schrecken.Der sogennante Marionettenmörder lässt Shinra und die Turks im Dunkeln.Als sie Cloud um Hilfe bitten, offenbart sich nach und nach ein schreckliches Geheimnis.Dieser Krimi – Thriller erzählt eine Geschichte von Engeln, sich Liebenden und Monstern. Begleitet Cloud und seine Freunde in die finstersten Winkel der menschlichen Psyche

Webseite: http://gekijou.de


VII Arc

Die Musik der Visual / Alternative Metal Band VII ARC vereint Elemente unterschiedlichster Stilistiken aus eingangigen Nu Metal Grooves, aggressiven Breakdowns des Metalcore, melodischer Energie des Alternative Rock, du¨steren Synthesizer des Industrial, sowie theatralischem Klargesang des Gothic Metal. Die Texte befassen sich mit den zahlreichen Schwächen, Ängsten, aber auch Hoffnungen eines jeden Menschen.

Mit Einflussen aus der japanischen Rockszene leben die vier Jungs aus Essen / NRW seit Anfang 2014 ein Genre aus, bei dem optisch auffallende Outfits, experimentelle Songs der meist härteren Art und eine leidenschaftliche Live-Performance kombiniert werden.

Ihre Live-Show ist aufgrund seines exotischen Charakters auch für szenenfremdes Publikum geeignet, wobei besonders Fans von Black Veil Brides, Motionless In White und natürlich Fans japanischer Acts, wie the GazettE und Dir En Grey, Gefallen an ihrem Auftreten finden.

Im Jahr 2016 hat die Band auch ihr erstes Studioalbum "DOXA" zusammen mit einer Videoauskopplung des Stückes "Laughing Masochist" veröffentlicht. Dieses Album könnt Ihr beim Meet and Greet im Anschluss des Konzertes im Foyer der Wie.Mai.Kai käuflich erwerben.

Webseite: https://viiarc.net/


SAKURA NO KI DAIKO

TAIKO,, die große japanische Trommel war jahrhunderte lang das Begleitinstrument des alltäglichen Lebens in Japan sowie religiöser Zeremonien.

In Shintoizmus, der alten japanischen Religion, wurden mit dem Klang der Trommeln die Götter der Vorfahren angerufen. Trommeln sollte dazu dienen , die Menschen den höheren Mächten nahezubringen und umgekehrt, Götter und Geister wachzurufen und zu veranlassen, die Wünsche der Menschen nach Fruchtbarkeit, reicher Ernte und Wohlgehen zu erfüllen.

Im alltäglichen Leben trommelten die Jäger um Tiere aufzuscheuchen, die Bauern um, eine gute Ernte zu erbitten und die Soldaten übertrugen mit dem Trommeln iohre Signale und feuerten sich zum Kampf an. Am kaisaerlichen Hof wurden die Trommeln im Noh-und Kabuki-Theater gespielt. In Buddhismus repräsentiert der Klang der Trommeln die Stimme Buddhas. In Japan gibt es heutzutage unzählige Taikogruppen. Einige konzentrieren sich auf die in ihre Stadt bzw. Provinz traditionell gespielten Stücke und Rhythmen. Andere wiederum öffnen sich den einflussen moderner westliche Musik oder den Rhythmen anderen Kulturen.

Die vor 12 Jahre von Ljiljana Bulic gegrundete Taikogruppe „SAKURA NO KI (die Kirschbaumtrommel ) aus Frankfurt/M spielt Stücke die größtenteils aus dem schintoistischen Volksgut und den viele Festen des dorflichen Lebens stammen, als auch die modernen Rhythmen. Es ist nicht nur der Rhythmus der Trommeln sondern auch die Kraft, Energie und harmonische Bewegung der Spieler die das Taiko zu einem überwältigenden und atemberaubenden Gesamterlebnis macht. Die Gruppe hat 4 Jahre hintereinander die größte japanische Filmfestival in der Welt, „Nipponconnection“ in Frankfurt/M erröffnet, die zur Zeit bes Blühen der Kirschbäume in Japan stattfindet. Jiedes Jahr veranstaltet Sakura No Ki Taiko Konzerte die immer völlig ausgebucht sind.Man kann sie auch beim viele stadlichorganisierte Feste und Events verfollgen oder ein Kurs in ihren Dojo belegen.

Webseite: http://www.lian-sakura-no-ki-taiko.de/


SailorMoonGerman

Wer könnte besser durch 25 Jahre „Sailor Moon“ führen als die, die von Anfang an dabei waren? Artemis und Luna begrüßen die Fans von der Bühne aus, doch sie sind nicht alleine. Um die Zeitreise neben Videos auch mit Tanz und Gesang anzureichern, treten Nibell und Suzu mit verschiedenen Klassikern aus der musikalischen Welt der Heldin mit den beiden Zöpfen auf

Webseite: http://www.sailormoongerman.com/


DOMI

DOMI, bekannt als Mitglied der Musical-Gruppe K!seki und den Gruppen Haru Kiss und Momantai, startete bereits im Jahr 2015 seine Solo-Aktivitäten. Sein erstes Solo-Konzert fand dabei direkt in Japan statt. Auf dem Haneda International Anime Music Festival im März 2015 vertrat er Deutschland und heizte das Publikum als Voract der berühmten Party-Reihe Re:animation kräftig ein.

Auch 2017 ist DOMI neben seinen Aktivitäten bei K!seki wieder als Solo-Sänger unterwegs. Nach einem speziellen Auftritt auf der Anime Evolution Z in Marokko performt er auch in Deutschland erfolgreiche und bekannte Anime-Songs. Im März 2017 erschien seine erste Single u.a. mit Songs aus Naruto, Gintama oder Durarara!!


Shinji Schneider

Der Auserwählte: Begleitet Shinji Schneider in seinem neuesten Comedyprogramm auf einer Escort-Mission durch die Welt der Videospiele. Vorbei an ADHS-Land, über Fetchquesthausen bis hin zu den trollverseuchten Ebenen von LOLington. Doch keine Sorge. Ihr seid sicher aufgehoben. Denn Shinji Schneider ist “Der Auserwählte”.

Webseite: http://www.shinjischneider.de/


ChrOmatics

Was das letzte Mal geschah:

Nachdem die Welt mithilfe vereinter Kräfte von Yugi Muto, Jaden Yuki und Yusei Fudo gerettet wurde, veranlasst ein gefährlicher Spoiler die Auslöschung der Dimension.

Gefangen im Raum zwischen den Welten, sind die Protagonisten dazu verdammt, eine Ewigkeit im Nichts zu verbringen. Doch damit nicht genug. Zwei weitere Helden ihrer Geschichte dümpeln ebenfalls in der Unendlichkeit herum. Fern von Cardgames on Motorcycles, elitären Rap-Battle Schulen und getrennt von den besten Freunden – wie hießen sie doch gleich? – müssen sich der König der Spiele und Konsorten irgendwie die Zeit vertreiben.

Webseite: https://chromshow.jimdo.com


Devin mit der Gitarre

"Der Devin spielt Gitarre" - der Name sagt eigentlich schon alles. Allerdings singe ich noch dazu. Nichts desto trotz bin ich kein Sänger. Seht mich eher als Entertainer, Unterhalter.

Da ich ja nun schon bei einigen Auftritten an Erfahrung dazugewinnen konnte, weiß ich, es ist nicht immer leicht, dem Publikum die Songs zu bieten, die es sich ab und zu auch wünscht.

Deswegen habe ich mir etwas überlegt und es ganz einfach "Wunschkonzert" genannt. Worum es da genauer geht, verrate ich euch in meiner Show!

Webseite: https://www.facebook.com/DevinSpieltGitarre/


K-NDC

K-NDC ist eine Tanzgruppe aus dem Raum Frankfurt-Heidelberg mit derzeit vier aktiven Mitgliedern. Gegründet wurde das ursprüngliche Duo bereits 2013, aktiv sind sie seit 2014 und tanzen seither hauptsächlich zu K-Pop. Gemeinsam mit HOPE von GR4VITY haben K-NDC ein vielseitiges Programm zusammengestellt und freuen sich darauf, am 11. Juni mit den Besuchern der Wie.MAI.KAI zu feiern.

Webseite: http://www.facebook.com/kndcofficial/
Youtube: https://www.youtube.com/wearekndc
Instagram: http://www.instagram.com/kndcofficial


Kyudo - TuS Kelsterbach

弓道(Kyu.Do) Kyu = Bogen, Do = Weg ⇒ Der Weg des Bogens, ist die seit dem 16. Jahrhundert ausgeübte Kunst des japanischen Bogenschießens. TuS Kelsterbach praktiziert Kyudo der Schule, Hekiryu Bishu Chikurinha (日置流備州竹林派) von der Familie Shibata (Kaiserlicher Bogenbauer) aus Kyoto in Japan. Kyudo kann von Frauen und Männern praktiziert werden. Für Anfänger ist ein Einstieg jederzeit möglich.


QUIZ 100 Antworten mit David Turman

Ein Quiz nach Art des "Familienduell".

Zehn Personen, die aus den Zuschauern ausgewählt werden, spielen in je zwei Fünfergruppen gegeneinander und müssen Fragen aus den Bereichen Manga, Anime, Conventions, Cosplay, Japan und Videospiele beantworten. Diese Fragen wurden im Vorfeld bereits hundert anderen Personen gestellt. Die Kandidaten haben die Aufgabe, die Top-Antworten herauszufinden - also die Antworten,. die von den meisten Befragten gegeben wurden.