Project Itoh – The Empire of Corpses

London im 19. Jahrhundert: Nachdem Victor Frankenstein einst den ersten Toten zurückbrachte, ist die Leichentechnologie zu einem festen Bestandteil des Lebens geworden. Zahllose Körper ohne Seele werden als Diener, Fabrikarbeiter oder Soldaten eingesetzt. Doch da die Analyse des sogenannten Seelenstoffs ein Staatsgeheimnis ist, verstößt John Watson mit seinen geheimen Forschungen gegen das Gesetz. Als er es endlich geschafft hat, seinen Freund Friday wiederzubeleben, fliegt er auf und muss fortan als Agent für die Regierung arbeiten. In geheimer Mission soll er einen russischen Leichentechniker aufspüren, der mithilfe von bewaffneten Leichen ein neues Königreich erschaffen will. Seine Reise führt ihn jedoch nicht nur nach Indien, Afghanistan und Japan, sondern auch auf die gefährliche Spur von Victor Frankensteins erster Kreatur …

Der erste Teil der großen PROJECT ITOH Trilogie – bildgewaltig umgesetzt vom WIT STUDIO (Attack on Titan).

 

Auszeichnungen

  • Nihon SF Taisho Award 2012 – Special Award für den Roman The Empire of Corpses
  • Seiun Award 2013 – Award für den Roman The Empire of Corpses

 

Kommentar verfassen